DVG Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.

Kompetenz in Sachen Hundeausbildung & Hundesport für die Region Soest

  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
front & blind Cross, Superwoman, think on Crokodile, and a little piece of cake PDF Drucken E-Mail
Der Hund flitzt nach dem Tunnel auf den nächsten Sprung zu, nimmt ihn von der falschen Seite - jetzt wäre er im Turnier disqualifiziert. Doch Jenny Damm, ihres Zeichens Agility-Weltmeisterin, hat die Soester Frauchen und Herrchen während der letzten vier Tage auf dem Platz am Hepper Weg genau beobachtet.

IMG_6331Auf Einladung von Peter Wirth und den Flotten Pfoten, der die Agility Weltmeisterin Jenny Damm aus Schweden im letzten Jahr während eines internationalen Agilityturniers in Dänemark kennen lernte, wurden während der vergangenen vier Tage 14 Agilityteams betreut. Während der ersten beiden Seminartage trafen sich vor allem  Turnieranfänger, während an den beiden letzten Tagen vor allem Sportlerinnen und Sportler ihre Kenntnisse und Techniken verfeinerten, die bereits an etlichen nationalen und internationalen Veranstaltungen teilgenommen  haben.

Obwohl etliche Hunde auf dem Platz sind, ist es friedlich und ruhig. Es herrscht Arbeitsatmosphäre. Diverse Hunderassen wie Dalmatiner, Australien Shepherd oder Springer Spaniel sind ebenso dabei wie Mischlinge oder IMG_6389Border Collies. Während die Vierbeiner ihre Pause genießen erhalten die Zweibeiner Unterricht. Konzentriert erklärt die zierliche, schwedische Frau mit langen blonden Haaren auf Englisch, was das Ziel ist. Neben der Geschwindigkeit und den optimalen Laufwegen, ist vor allem das Timing der Wechsel sowie die Genauigkeit der Körpersprache extrem wichtig. "Bei Wettbewerben liegen zwischen dem 1. und dem 4. Platz manchmal nur einige wenige hundertstel Sekunden. Je genauer die Anweisungen der Hundeführer im Parcours sind, umso mehr Zeit lässt sich gewinnen", erklärt mit ganz gelassener, freundlicher Stimme die nordische Agilitysportlerin.

Dabei sind es oftmals die einfachsten Sachen die den Sportlerinnen und Sportlern so etwas wie Kopfzerbrechen bereiten. Das Bild eines Sportlers vom Parcours im Kopf, der Oberkörper der die Gegenwart verkörpert als auch Beine und Füße welche für den Hund den zukünftigen Weg im Parcours erkennen lassen, sind unheimlich wichtig. Es sind diese Kleinigkeiten die den Hund durch den Tunnel, über die Hindernisse, die Wippe, den Steg oder durch den Slalom führen.

Es zählt jeder Zentimeter. Der Hund, der zunächst immer wieder den Sprung von der falschen Seite springt, macht es IMG_6720richtig, als sich sein Frauchen nur wenige Zentimeter weiter nach rechts bewegt und ihm eine Winzigkeit mehr Richtungsweisungen mit dem Oberkörper gibt. "Very nice, sehr schön",  gibt's auch gleich das Lob der schwedischen Expertin, und als wenig später in einer anderen Situation der nächste Hund auf das falsche Tunnelloch zuläuft erinnert sie mit gelassener Stimme an das Krokodil was dort auf den Hund warten könnte und anschließend zuschnappt. Also heißt es für die Sportlerinnen und Sportler den Oberkörper und die Beine in eine noch bessere Position zu bringen, damit eben der eigene Hund nicht in die Falle tappt.

Obwohl es einige schon nahezu perfekt machen ist immer noch ein wenig Luft für zwei drei Hundertstel nach oben. Dies bekommen vor allem Ines und Peter zu spüren, die normalerweise allwöchentlich in Soest auf dem Platz stehen und die Soester Agilitysportler über den Parcours scheuchen. Noch eine Wiederholung damit es sich verfestigt, dann ist Schluss, denn es muss für Hund und Mensch mit einem Erfolgserlebnis enden.

IMG_7038Abends sind nicht nur die Soester Hunde sondern auch ihre Menschen total erschöpft. Lediglich auf Peter wartet noch die schöne wenn aber auch anstrengende und dankbare Aufgabe, die nordische Weltmeisterin durch die mittelalterliche Stadt Soest zu führen und ihr dabei die eine oder andere Geschichte der Stadt Soest näher zu bringen. Währenddessen ist Jenny total begeistert, dass es überhaupt kein Problem ist, mit ihren Hunden Gaststätten aufzusuchen, in den Geschäften einkaufen zu gehen oder sich mit samt den Vierbeinern Kirchen und andere Sehenswürdigkeiten von innen anzusehen.  

IMG_7225Nach vier anstrengenden Seminartagen ist zwar für die Soester Sportlerinnen und Sportler, aber die Mission Agility noch lange nicht für die Weltmeisterin aus Schweden beendet. Nachdem sie mit einigen schönen Geschenken und Erinnerungen von den Soestern verabschiedet wurde, ging ihre Reise Richtung Norden weiter, wo sie nahe der Hansestadt Bremen Station macht, um zwei weitere Seminartage zu halten.

Die Soester werden sie schon bald wiedersehen, nämlich wenn in vier Wochen im bayrischen Kreuth (in der Ostbayernhalle nahe Regensburg) die Agility-Weltmeisterschaften stattfinden.  Dort wird Jenny für ihr Land gleich mit zwei Hunden vertreten sein wo die Soester neben dem deutschen Team sicherlich auch einen Daumen für Jenny zu drücken wissen.

Alle Bilder vom Seminar findet ihr in unserem Bilderbuch!



 
Mehr über uns erfahren Sie hier:  :